Springe direkt zu Inhalt

Zwischenstand

News vom 27.01.2021

Interviews im Projekt "Colonia Dignidad. Ein chilenisch-deutsches Oral History-Archiv"

Bis Ende Januar 2021 sind im Projekt „Colonia Dignidad. Ein chilenisch-deutsches Oral History-Archiv“ 35 lebensgeschichtliche Videointerviews in Chile, Deutschland und Österreich geführt worden. Ihre Gesamtlänge liegt bei über 100 Stunden erzählter Geschichte.

Für dieses Jahr sind mindestens 25 weitere Interviews geplant. Wir werden dabei gezielt auf Personen aus Gruppen zugehen, die bisher noch weniger stark vertreten sind, damit möglichst viele unterschiedliche Erfahrungen im Archiv repräsentiert sind. Ein besonderes Anliegen ist es dabei, mehr Interviews mit Frauen zu führen sowie allgemein mit Menschen, die bislang noch kaum öffentlich gesprochen haben.

Gleichzeitig sind alle Personen, die Interesse haben mit ihren lebensgeschichtlichen Erinnerungen die Aufarbeitung der Geschichte der Colonia Dignidad zu unterstützen, eingeladen uns zu kontaktieren.

Kontakt: mail@cdoh.net

5 / 23